Personalentwicklung

PersonalentwicklungHR

Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Finanzdaten korrelieren mit Führungsverhalten, Organisationskultur, Einfühlungsvermögen, intrinsischer Motivation, Entscheidungsbereitschaft, Kommunikation und Konfliktfähigkeit. Nur so entsteht ein erfolgreiches, kreatives und positives Miteinander. Dies im Gleichgewicht zu halten ist ein ständiger Balanceakt. Diese Prozesse werden verschiedenen Blickwinkeln ausgesetzt und zwar aus den Disziplinen der Betriebswirtschaft, der Pädagogik und der Psychologie.

 

Coaching – Unsere Kernpunkte zwischen Coachee und Coach sind:
-
Aufbau einer helfenden Beziehung
- Sensibilisierung für Selbstverantwortung
- Partnerschaft im Dialog unter Experten
- Gemeinsame Suche nach stimmigen Zielen
- Förderung der Zuversicht bei Change – Prozessen

Teambuilding und Teamentwicklung
Dauerhafte Arbeitsteams, Projektgruppen oder temporärer Zusammenschluss von Menschen sind häufige Organisationsformen in unserem Arbeits- und Lebensumfeld. In vielen Fällen (aber nicht immer) ist die Gruppenarbeit der Einzelarbeit vorzuziehen oder es ist aus strukturellen Gründen unumgehbar.

Gemeinsam und erfolgreich zusammen arbeiten, Aufgaben bewältigen und Freude am Tun erleben, soll nach dem Change – Prozess etwas mehr möglich sein als vorher. Teammitglieder fühlen sich wohler in der Gemeinschaft, sind erfolgreicher und die Situation wird als wahrhaftig erlebt. Jeder übernimmt Verantwortung für das soziale Geschehen und die Zielerreichung. Probleme werden schneller und häufiger lösbar. Modellhafte Beispiele und Gruppenarbeiten zeigen, dass statt Konkurrenz die Kooperation zu optimierten Ergebnissen führen kann.

Diversity-Management
Vielfalt und einzigartige Kompetenzen als Erfolgspotenzial sind für Organisationen überlebensnotwendig. In der Arbeitswelt von morgen sind Wissensarbeiter und Kreative nötiger denn je. Es ergeben sich neue Chancen durch weltweit entwickelte Biografien, die sich am Umfeld orientieren und geprägt sind durch spezielle, universelle Kompetenzen, Leidenschaften und Talente. Wir sensibilisieren die Menschen in Organisationen für die Vielfalt und ermöglichen höhere gegenseitige Akzeptanz. Dadurch steigt die Arbeitszufriedenheit und Abläufe werden störungsfreier.

Emotionale Kompetenzen (EQ)
Im Austausch mit anderen haben wir Strategien und Verhaltensweisen, die je nach Gegenüber, Kontext und eigener Disposition unterschiedlich erfolgreich und befriedigend sind. Durch Gelegenheit zur Selbst – Reflexion, dem Erfahrungsaustausch und Mustererkennung eigenen Verhaltens in der Gruppe sowie dem Erkennen des Emotionalen Quotienten wird die persönliche Performanz erhöht. Im geschützten Raum ist Gelegenheit, eigene Kommunikationsroutinen und deren Außenwirkungen zu erleben, sowie helfende Beziehungen aufzubauen.

Employer Branding
Der demografische Wandel führt sehr wahrscheinlich zu einer Fachkräfteverknappung, die Organisationen als strategischen Engpass erleben werden. Den bedrohlichen Auswirkungen entgegenwirken kann man u. a. mit einer Markenpolitik der Unternehmung. Der qualifizierte Mitarbeiter sucht starke, seinen Bedürfnissen entsprechende Arbeitgeber. Durch eine darauf ausgerichtete Mitarbeiter – Marke verbessert sich die Personalbeschaffung und auch die Mitarbeiterbindung.

Kollegiale Fallberatung
Die Experten sind unter uns, nur fehlt uns häufig das Instrumentarium, deren Wissen als Gruppenkompetenz für die Problemlösungen einzelner Bereiche zu nutzen. An konkreten Praxisbeispielen wird mit strukturierten kreativen Arbeitsweisen dieses Instrumentarium genutzt und interne Change Manager für die weiteren Anwendungen ausgebildet.